International arbitration News, analytics and practice

8Nov/100

Sollen die Schiedsklauseln neu verfasst werden?

Ist es rechtm??ig, in der Schiedsklausel die Staatsangeh?rigkeit oder die Nationalit?t des Schiedsrichters zu fixieren? Die Praxis zeigt, dass dies m?glich ist. Und wenn es um religi?se ?berzeugungen handelt? Englisch Gericht feststellt, dass eine solche Beschr?nkung diskriminierend ist. Die Frage ?ber Diskriminierungsverbote bei der Auswahl der Schiedsrichter wurde wieder aktuell.

Hintergrund ist eine englische Gerichtsentscheidung (Jivraj v. Hashwani), die auch vor dem Hintergrund der europ?ischen Antidiskriminierungsrichtlinie kontrovers diskutiert wird und dazu gef?hrt hat, dass viele Schiedsklauseln neu verfasst werden.

Diese Frage wurde gr?ndlich in diesem Artikel beschrieben. Dieser Artikel sollte im Lichte der neuen Gegebenheiten gelesen werden, n?mlich der Entscheidung des englischen Berufungsgerichtes.

Comments (0) Trackbacks (0)

No comments yet.


Leave a comment


No trackbacks yet.